Nachtstimmung im DepotMorgenstimmung im Depot
Morgenstimmung im DepotAnette ist auch gekommenDieser Besucher kam ohne Zelt ausIm Gespann-LagerRennmaschine
Auch bei schwedischen Wohnwagen werden die Schuhe ordnungsgemäß am Eingang abgestelltDieses Zelt ist abends nicht mehr fertiggewordenMorgenstimmung im DepotMorgenstimmung im BesucherlagerSMC-Zelt
RennmaschineMagnus SundAuf der RennstreckeFunktionäreDamenpokal
DamenpokalDamenpokalIm FahrerlagerIm FahrerlagerIm Fahrerlager
Im FahrerlagerIm FahrerlagerIm BesucherlagerSMC-Zeltvierbeiniger SMC-Ordnungshüter

Der Besuch einer schwedischen Motorradveranstaltung beinhaltet in der Regel auch den Zugang zum Depot. So kann der Besucher aus nächster Nähe Benzin schnuppern, Fahrer und Raceteams aus nächster Nähe beobachten und das Leben in der Zeltstadt neben der Rennstrecke hautnah miterleben.
Das Nationale Treffen des SMC bot darüberhinaus den Besuchern die Möglichkeit eines Zeltaufenthaltes im Depot, gleich neben den Rennteams. Tagsüber gabs es spannende Trainings und Rennen, abends die Race-Party im Zelt mit Lifemusik. Wer des Rennbetriebes überdrüssing war, durfte gerne am Touringausflug oder der Orientierungsfahrt um die Kilsberge teilnehmen.