R1Club-Button
für Webbrowser Opera
 

Durch die vielen Sicherheitslücken im MS Internet Explorer sind Computeranwender auf alternative Browser aufmerksam geworden, beispielsweise Opera und Firefox, die nicht nur mehr Sicherheit versprechen, sondern auch erheblich mehr Funktionen und grössere Bedienerfreundlichkeit auf-weisen, als der in die Tage gekomme Microsoft Internet Explorer.

Opera und Firefox bieten beide die Möglichkeit, eigene Button zu definieren, jedoch unterscheiden sich die Installationsverfahren bei allen Browsern.

Die individuelle Konfiguration von Symbolleisten ist beim Opera-Browser noch am einfachsten - solange man sich aus dem Button-Vorrat bedient, der mit der Browser-Installation mitgeliefert wird.
So kann man individuelle Befehle definieren und mit einem Button verknüpfen. Dabei ist es möglich, diese als Hyperlink zu definieren und aus Opera heraus von einer anderen Website durch anklicken zu importieren.

Mit fremden Buttons funktioniert dieses Verfahren derzeit nicht. Aber es sind nur wenige Schritte erforderlich, um dennoch einen individuellen Button zu definieren.

Das folgende Verfahren funktioniert für Opera-Versionen ab 7.50. Die Dateien liegen zum einen in der Programminstallation von Opera, zum anderen in den von Opera benutzten Benutzerprofilen.
Letztere befinden sich je nach Betriebssystem an unterschiedlichen Stellen auf der Festplatte. Überprüft habe ich die Installation auf Win98 (schwedische Sprachversion), Win2000 (US-amerikanische Sprachversion) und WinXP (schwedische Sprachversion). Ich bitte deshalb zu entschuldigen, wenn ich mich in der Installationsanweisung auf die Verzeichnisbezeichnungen der entsprechenden Sprachversionen beziehe.

Als erstes importieren wir das Buttonbild (r1club.png) in den Skin der Opera-Installation.

Dazu sichern wir zunächst die Datei standard_skin.zip im Verzeichnis skins der Opera-Programminstallation.

Anschließend entpacken wir das Archiv an eine andere Stelle. Dort speichern wir das Buttonbild im Verzeichnis Buttons. Dann öffnen wir die Datei skin.ini und fügen im Abschnitt [Images] die Definition des Icons

R1Club = buttons/r1club.png

hinzu und speichern das ganze.

Nun muss das geänderte Archiv wieder zurückgepackt und im Verzeichnis skins gespeichert werden. Damit ist jetzt der Button in Opera definiert. Für nicht im Umgang mit Winzip geübte Benutzer ist dies der schwierigste Part.

Im zweiten Schritt wird jetzt der Button in die Symbolleiste eingefügt und mit der gewünschten Aktion verknüpft. Dazu geht man in die Benutzereinstellungen von Opera (Win98: ..Program\Opera\profile\toolbar) und öffnet die standard_toolbar.ini.

Im Abschnitt [Browser Toolbar.content] wird ein neuer Befehl

ButtonX, "r1forum"="Go to page, "http://forum.r1club.com", , , "R1Club""

eingefügt und die geänderte Datei gespeichert. X ist dabei die Ordnungsnummer des Buttons, im Beispiel (unten) ist dies die "6".

Wird Opera gestartet, erscheint der R1Club-Button als letzter in der Symbolleiste. Beim Klicken wird dann das Forum des R1Clubs aufgerufen.

Nun sollte man sich diesen Button ein für alle mal für seine persönlichen Einstellungen sichern.  Durch Öffnen des Menupunktes Ansicht/Symbolleisten/Leistenkonfiguration und Wahl des Reiters Schaltflächen und Felder kann man den Button von der Hauptleiste in die eigenen Schaltflächen kopieren und die damit verbundenen Einstellungen sichern.

Bei der Programmierung sehr zu Hilfe waren die inoffizielle Opera-Fansite (http://www.opera-fansite.de) sowie die Opera7-Wiki (www.nontroppo.org/wiki/Opera7).

Hinweis für Benutzer von Win2000 und WinXP:
Die persönlichen Einstellungen der Toolleiste befinden sich bei Mehrbenutzer-Betriebssystemen
unter

Dokumente und Einstellungen
Benutzer
Lokale Einstellungen
Opera
Toolbar

Nun ist es durchaus möglich, daß man nicht bei jedem Besuch des Forums auf die Hauptseite mit dem Inhaltsverzeichnis gelangen, sondern sich nur die neuen Mitteilungen seit dem letzten Besuch anschauen möchte:

Statt in der Toolbar mit dem neuen Button die url http://forum.r1club.com zu verknüpfen, ist dort die entsprechende Verknüpfung http://forum.r1club.com/search.php?search_id=newposts einzutragen.
Und schon werden dem Besucher auf Knopfdruck die jeweils neuesten Beiträge angezeigt.